Alle unsere Fahrzeuge befinden sich technisch selbstverständlich in einem sehr guten Zustand! Vor allem bei unseren Pkw sind wir immer auf dem neuesten Stand und achten auf sehr umfangreiche Ausstattungspakete, damit wir Dir bei Interesse auch die Vorzüge der heutigen Technik näher bringen können.

 

Ob Tempomat, Spurhalte- oder Einparkassistenten, Regensensoren, Frontradarsysteme oder eine Rückfahrkamera... das alles kannst Du bei uns ausprobieren. Ohne Frage möchten wir, dass Du bei uns lernst ohne diesen "Schnickschnack" ein/e gute/r Fahrer/in zu werden! Aber in Zeiten, in denen sich die Technik so schnell wandelt, möchten wir Euch Systeme, die das Fahren immer mehr automatisieren, weder vorenthalten noch die Augen davor verschließen! 

Lerne bei uns den richtigen Umgang damit und sei gewappnet für die Zukunft! 

Klasse B


Seat Leon St Fr

VW Tiguan R-Line

VW Tiguan R-Line

Klassen B (Automatik), B96 und BE


Renault Grand Scenic

für B Automatik, B96 und BE

 

Die Klassen B96 und BE kannst Du problemlos auf einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe absolvieren, ohne dass Du dadurch Einschränkungen bekommst. Während der Ausbildung ist das jedoch eine große Erleichterung für Dich! 

Anhänger von Thule

Mofa


Kreidler RC50

Klasse AM


Peugeot

49cm3

Klasse A1


Kawasaki Z125

125ccm

12kW

Klasse A2


Kawasaki Z650

35kW

Klasse A


Kawasaki Z650

50,2 kW (68 PS)

Klasse T


In den meisten Fällen stehen unseren Fahrschülern der Fahrerlaubnisklasse T eigene Fahrzeuge zur Verfügung. Sollte dies nicht der Fall sein, stellt das selbstverständlich kein Problem dar! Dann werden wir natürlich passende Fahrzeuge zur Verfügung stellen!

Klasse C und CE


Mercedes Actros

Du möchtest auf Deinem eigenen Fahrzeug ausgebildet werden?


Bei den Pkw-Klassen funktioniert das leider nicht, da unseren Fahrlehrern dann die Pedalerie und die nötigen Spiegel fehlen würden. 

Bei den Zweirad-Klassen, sowie bei den Fahrerlaubnisklassen L und T hingegen ist das grundsätzlich gar kein Problem. Wichtig: Du musst uns eine schriftliche Bestätigung Deiner Versicherung vorlegen, die uns zeigt, dass Deine Versicherung damit einverstanden ist, dass das Fahrzeug im Fahrschulbetrieb geführt wird.